Download

Down|load 〈[ dnloʊd] n. 15 oder m. 6; EDV〉 Ggs Upload
1. das Herunterladen, Kopieren von Dateien (z. B. aus dem Internet) auf den eigenen Computer
2. 〈umg.〉 die heruntergeladenen, kopierten Dateien selbst
[<engl. downunter; herab, herunter“ + load „laden“]

* * *

Down|load ['da̮unloʊd ], der, selten das; -s, -s [engl. download, downloaden] (EDV):
1. das Herunterladen.
2. Software, Datei o. Ä., die von einem Server heruntergeladen werden kann od. heruntergeladen wurde:
wo findet man die neuesten -s?;
geben Sie an, in welchem Verzeichnis Sie Ihre -s speichern wollen.

* * *

Download
 
[dt. »Herunterladen«] der, generell das Abrufen von Daten, die sich auf einem anderen Computer befinden. Der Begriff wurde ursprünglich im Zusammenhang mit Softfonts verwendet, wo der Drucker Schriftdateien vom Computer empfängt und so Fonts darstellen kann, die nicht fest installiert sind (Download-Schrift).
 
Der Begriff »Download« bezeichnet heute fast ausschließlich den Empfang von Dateien über ein Netzwerk, z. B. aus Client-Server-Systemen, dem Internet oder von Mailbox-Systemen auf den eigenen Computer. Im Jargon benutzt man dafür auch die Bezeichnung »Saugen«. Analog heißt auch der Abruf von Programmen von einer höheren Ebene eines Netzwerks auf die Benutzerebene Download.
 
Das Gegenteil eines Downloads, also das Senden von Dateien vom eigenen auf einen anderen Computer, wird als Upload bezeichnet.
 
 
Der Download umfangreicher Dateien aus dem Internet lässt sich durch so genannte Download-Manager beschleunigen. Dies sind Zusatzprogramme, die beim Internetzugang gestartet und benutzt werden. Je nach Typ verwenden sie unterschiedliche Verfahren, etwa Suche nach Servern mit hoher Übertragungsgeschwindigkeit oder Aufteilen der Datei und paralleler Download der Fragmente. Verbreitete Download-Manager sind z. B. GetRight, GoZilla oder DAP. Übersicht:

* * *

Down|load ['daʊnloʊd] der; -s, -s [engl., ↑downloaden] (EDV): das Herunterladen.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Download It — Single by Clea from the album Identity Crisis Trinity Released 22 September 2003 …   Wikipedia

  • download — |daunelôude| s. m. 1.  [Informática] Descarregamento de dados de um computador remoto para um computador local. 2.  [Informática] fazer download: transferir para um computador. = DESCARREGAR • Plural: downloads.   ‣ Etimologia: palavra inglesa …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • download — 1977 (n.), 1980 (v.), from DOWN (Cf. down) (adv.) + LOAD (Cf. load) (v.). Related: Downloaded; downloading …   Etymology dictionary

  • download — /daunˈloud, ingl. ˈdaunˌləud/ [vc. ingl., propr. «scaricamento», comp. di down «giù» e di un deriv. del v. to load «caricare»] s. m. inv. (elab.) scaricamento CFR. upload …   Sinonimi e Contrari. Terza edizione

  • download — [v] transfer data from one computer system to another boot up, compute, computerize, crunch numbers*, digitize, initialize, input, keyboard, key in, load, log in, log out, program, run; concepts 211,217,223 …   New thesaurus

  • download — Computing ► VERB ▪ copy (data) from one computer system to another or to a disk. ► NOUN ▪ the act or process of downloading. DERIVATIVES downloadable adjective …   English terms dictionary

  • download — [doun′lōd΄] vt., vi. to load or transfer (a file or program) from a central computer, bulletin board, etc. to a terminal, personal computer, etc.: distinguished from UPLOAD …   English World dictionary

  • Download.ru — Значимость предмета статьи поставлена под сомнение. Пожалуйста, покажите в статье значимость её предмета, добавив в неё доказательства значимости по частным критериям значимости или, в случае если частные критерии значимости для… …   Википедия

  • download — ▪ I. download down‧load 1 [ˌdaʊnˈləʊd ǁ ˈloʊd] verb [transitive] COMPUTING to move computer software or information from one computer to another, usually from a large computer to a smaller one: • If you can log on to the network, you can download …   Financial and business terms

  • Download — Herunterladen (ugs. runterladen) oder auch downloaden ist ein Begriff aus der elektronischen Datenverarbeitung. Es wird damit die Übertragung von Daten von einem Computer in einem Netzwerk oder im Internet zum eigenen Computer (Client) bezeichnet …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.